Mittwoch, 22. Oktober 2014

Typberatung – kaschieren statt trainieren



Manchmal muss man Nägel mit Köpfen machen: Nach traumatischen Erfahrungen an einem sonnigen Strandtag musste sich definitiv etwas ändern. Ich entschied mich - wie immer -  gegen eine Diät und für eine Typberatung. In Erinnerung habe ich unter anderem die folgenden Sätze: „Wir bestimmen jetzt Ihre Gesichtsform. Es gibt rund, herzförmig, eckig und oval und Sie haben… Hmmmm! Irgendwie nichts davon.“ War ja klar!

Was danach geschah und wie das Ganze mein Leben verändert hat, lest ihr im neuen GALERIA-Beitrag "Kaschieren statt trainieren"

Kommentare:

  1. Liebe Nachbarin, sei nicht so streng mit dir! Die Typberaterin hat auch deine vielen wunderschönen Seiten herausgestellt und wie du diese betonen kannst. Lieber Gruß, Marisol ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir!! Wenn wir uns morgen auf nen Kaffee treffen, erzähl mir nochmal, welche Seiten das waren ;-) Bussi!!

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich werde ihn baldmöglichst freigeben.