Donnerstag, 9. April 2015

Doppel-Autsch!

"Autsch!" Das war ich vor Kurzem, bei dem Versuch einen Tiefkühlbehälter aus dem Schrank zu ziehen. "Auaaaaaa! Mamaaaaaa!" Das war meine Tochter ein paar Dezibel höher, der gestern eine Dose gehackter Tomaten aus dem Regal auf den dicken Zeh gefallen ist. Der Zeh war ein bisschen blau und ich habe mir ernsthaft schlechten Gewissens vorgenommen a) mehr frisches Gemüse zu verkochen und b) endlich mehr System in die Küchenschränke zu bringen, bzw. überhaupt mal eins. Da für Leute wie mich das Wort "unstrukturiert" erfunden wurde, eine echte Herausforderung....



Es werde Ordnung in der Küche

Ich habe da so eine Freundin, mit der ich gelegentlich zusammen koche. Also sie kocht und ich assistiere, bis sie zu mir sagt: „Schon gut, setz dich einfach da hin und guck zu.“ Soll heißen: Sogar beim Assistieren stehe ich in der Küche eher im Weg rum. Was ich jedoch bis zu meinem Platzverweis an dieser Küchenzeile zu sehen bekomme, fasziniert mich immer wieder: Da herrscht zinnsoldatenartige Ordnung und Sauberkeit... (Weiterlesen im wunderhübsch neu designten GALERIA-Blog.)

Bitte herzt mich, wenn ihr es mögt :-)

Eure Nachbarin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar. Ich werde ihn baldmöglichst freigeben.